Perimeter & extern erreichbare Systeme

Im Internet erreichbare IT-Systeme sind das erste Angriffsziel von Hackern und stellen für Unternehmen daher ein erhöhtes Risiko dar. Bei einer erfolgreichen Kompromittierung werden diese Systeme zu einem Einfallstor in das interne Netzwerk, was weitreichende Angriffe auf Ihr Unternehmen zur Folge haben kann.

Im Rahmen des Pentests eines externen Netzwerks untersuchen wir Ihre im Internet erreichbaren Systeme, wie Webserver, Firewalls, VPNs, Mail, Citrix, usw. und identifizieren Schwachstellen, bevor es ein Angreifer tut. Sie erhalten eine komplette Analyse der potentiellen Angriffsfläche von außen. Üblicherweise wird dabei der gesamte Adressbereich aller möglichen externen Server überprüft. Häufige Schwachstellen sind z.B.:

  • Einsatz veralteter Software mit bekannten Schwachstellen
  • Erreichbarkeit von unsicheren Diensten (z.B. Management-Interfaces) durch mangelnde Firewall-Konfiguration
  • Unsichere Konfiguration der Dienste (z.B. VPN, FTP, Citrix,...)
  • Einsatz von Standard-/ schwachen Passwörtern

Das FERNAO-Netzwerk

Durch den Zusammenschluss der Unternehmen profitieren Kunden von ganzheitlichen IT-Lösungen aus einer Hand – professionell und spezialisiert auf Ihre Projekte abgestimmt.