Windows & Linux

Unternehmen setzen zahlreiche Clients (z.B. Windows 10) und Server (z.B. RedHat Enterprise Linux Server) im Netzwerk ein, die die Basis der IT-Infrastruktur darstellen. Durch Schwachstellen und fehlende Härtungsmaßnahmen können sich Angreifer Zugriff auf diese Systeme verschaffen bzw. diese dazu nutzen, weitere Angriffe auszuführen. Eine Härtung der Clients und Server ist daher unerlässlich, um Angriffe zu verhindern und zu erkennen.

Im Rahmen des Pentests eines Clients oder Servers untersuchen wir die Konfiguration eines Betriebssystems (z.B. Windows oder Linux) sowie die vorinstallierte Software und identifizieren Schwachstellen, bevor diese ein Angreifer ausnutzt. Häufige Schwachstellen sind z.B.:

  • Unsichere USB- & RemoteAccess-Policies
  • Rechteausweitung zum lokalen Administrator/Root
  • Schwachstellen in der installierten Software
  • Unsichere Speicherung von Passwörtern

Das FERNAO-Netzwerk

Durch den Zusammenschluss der Unternehmen profitieren Kunden von ganzheitlichen IT-Lösungen aus einer Hand – professionell und spezialisiert auf Ihre Projekte abgestimmt.